gelb
rahmen
frau-li
frau-re
blau
white
white
white
white
white
white
white
white
white
lehnert-schroth
Krankengymnastik nach Lehnert-Schroth
Diese Behandlung in der Skoliosetherapie wurde von Katharina Schroth,
die selbst an einer Wirbelsäulenverkrümmung litt und sich selbst versuch-
te zu behandeln, entscheidend geprägt.

Unter Skoliose versteht man eine Wirbelsäulenverkrümmung, besonders
eine seitliche Fehlstellung, deren Ursachen in den meisten Fällen nicht
feststellbar sind. Die Skoliosebehandlung nach Schroth zielt in erster
Linie darauf ab, die Rumpfmuskulatur zu stärken und Verkürzungen der
Rückenmuskulatur durch Dehnungsübungen zu beseitigen. Eine aktive
Haltungskorrektur von Wirbelsäule und Brustkorb wird angestrebt.
« zurück

therapieangebote